05.04.2016

 

Pattex Neue Fuge repariert ohne viel Aufwand alte, beschädigte Fugen

 
 
 / 
Alle anzeigen
 

Kontakt

Im Handumdrehen frisch glänzende Fugen

Mit Pattex Neue Fuge bringt Henkel ein neues Produkt auf den Markt, die Heimwerker und solche, die es werden wollen begeistern wird:

Alte oder beschädigte Fugen im Badezimmer können damit problemlos schnell, sauber und sicher erneuert werden, ohne das die alte Fuge entfernt werden muss, denn in nur einem Arbeitsschritt wird frisches Silikon aufgetragen, geglättet und gleichzeitig werden Risse oder Löcher in der alten Fuge verschlossen. Gleichzeitig wird die Neubildung von Schimmel auf Jahre verhindert.

Alte Fugen zu erneuern war bis jetzt eine anstrengende Arbeit. Die beschädigten Fugen mussten mühselig mit Spezialwerkzeugen entfernt und gesäubert werden, bevor diese mit Silikon neu gefüllt werden konnten. Manchmal war dazu auch die Hilfe eines Fachmannes nötig. Damit ist jetzt Schluss: Pattex Neue Fuge schafft eine neue, saubere, weiße Fuge im Bad, ohne dass die alte Fuge entfernt werden muss. Dabei ist die Verarbeitung denkbar einfach und auch für weniger geübte Heimwerker kein Problem: Einfach die Tube an die alte Fuge halten, drücken und entlang der Linie fahren. So wird frisches Silikon aufgetragen, geglättet und gleichzeitig werden Risse oder Löcher in der bestehenden Fuge ausgebessert. Sollte das Ergebnis nicht perfekt aussehen, ist das kein Problem, mit Wasser und einem Tuch lässt sich das frisch aufgetragene Silikon innerhalb der ersten Minuten problemlos entfernen und eine neue Lage kann aufgetragen werden. Eine Tube reicht in der Regel für 5 bis 7 Meter und somit für eine Rundumbehandlung einer Badewanne!* Somit spart Pattex Neue Fuge Zeit und Geld – und ist eine echte „Convenience-Lösung“ für den Haushalt.

Kampfansage an den Schimmel
Alte, beschädigte Fugen stellen ein Risiko für Wohnung, Haus und Bewohner dar: Feuchtigkeit kann in die Wand eindringen und das Mauerwerk schädigen. Und wo es feucht ist, bilden sich auch gerne Schimmelpilze.

Das neue Pattex Neue Fuge verdankt seine Wirkung der wasserbasierten Silicotec-Technologie von Henkel, die neben herausragender Haftbarkeit, Wasserabweisung, Elastizität und Dichtheit auch Schutz vor Schimmel bietet. Der Schimmel-Schutz wird durch ein einzigartiges Dreiphasen-Schutzsystem ermöglicht. In Phase 1 werden Schimmelsporen auf der Oberfläche entfernt, in Phase 2 wird das weitere Wachstum von Schimmelsporen verhindert, und Phase 3 schützt vor neuer Schimmelbildung. Die neue Fuge verhindert, dass Wasser oder Luft in Kontakt mit den noch in der Fuge befindlichen Schimmelsporen treten können – damit sterben diese ab. Pattex Neue Fuge ermöglicht so effektiven Schimmelschutz.

Hervorragende Haftung
Gleichzeitig haftet Pattex Neue Fuge lange Zeit auf der existierenden Silikonfuge. Pattex Neue Fuge ist wasserbasierend, geruchsfrei und kann extrem dünn aufgetragen werden: Lediglich ein Millimeter höher wird die neue Fuge, die in frischem Glanz erscheint. Dabei werden sogar Risse oder Löcher in der alten Fuge mühelos ausgeglichen und gefüllt oder schwarze Fugen überdeckt. Der integrierte Glätter in Pattex Neue Fuge sorgt dafür, dass das Ergebnis immer perfekt und glatt wird. Ein weiterer Vorteil neben der einfachen Verarbeitung ist die rasche Austrocknungszeit: Schon sechs Stunden nach dem Aufbringen ist die neue Fuge dicht.

Pattex Neue Fuge ist ab April 2016 im Handel erhältlich.

* Es wird empfohlen, die alte Fuge zuvor gründlich zu reinigen, beispielsweise mit „Ceresit Stop Anti-Schimmel Spray“.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.